Unterzettlitzer Straße 31
96231 Bad Staffelstein

Telefon 09573 96 26 - 0
Fax 09573 96 26 - 96
info@aerztegemeinschaft.com

Lungenkrankheiten

Das Asthma bronchiale ist mit Abstand die häufigste chronische Lungenerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Betroffen sind 12% der Kinder und die Zahl nimmt stetig zu.

Viel seltener sieht man Bronchien- und Lungenfehlbildungen oder Lungenveränderungen bei Mukoviszidose, Immundefekten oder Zilienfunktionsstörung (Defekt der bronchialen Flimmerhaare).

Diagnostik

In unserer Praxis bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der allergologischen Diagnostik und eine pneumologische Grund- bzw. Verlaufsdiagnostik.

  • Lungenfunktionsmessungen erfolgen mit Hilfe der Spirometrie. Diese setzt mitarbeitsbedingt ein Alter von 5 Jahren voraus.
  • Zur Abklärung eines Belastungsasthmas kombinieren wir die Spirometrie mit einer Laufbelastung und dem bedarfsweisen Einsatz bronchienerweiterter Sprays.
  • Röntgenuntersuchungen führen wir selbst nicht durch. Auch eine body-plethysmographische Untersuchung oder Provokationstestungen (z.B. mit Kaltluft oder Metacholin) sind nicht möglich. Hier arbeiten wir im Bedarfsfall eng mit den ortsnahen Lungenfachärzten zusammen.

Therapie

Kinder und Jugendliche mit Asthma erhalten zur Selbstkontrolle ein Peak-Flow-Messgerät und werden in die Selbstmessung eingewiesen.

Neben der individuellen Beratung und Betreuung in der Praxissprechstunde besteht die Möglichkeit, an unserer Kinder-/ Jugendlichen- und Eltern-Asthmaschulung LUFTIKURS teilzunehmen. Ziele der Schulung sind die Vermittlung von krankheitsbezogenem Wissen, die Förderung der Selbstwahrnehmung und ein möglichst großes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbstmanagement in der Krankheitsbehandlung.

Die Therapie erfolgt generell in Abhängigkeit vom Ausmaß der Erkrankung und stets in Abstimmung mit dem Patienten und seinen Eltern.