Lungenkrankheiten

Das Asthma bronchiale ist mit Abstand die häufigste chronische Lungenerkrankung im Kindes- und Jugendalter. Betroffen sind 12% der Kinder und die Zahl nimmt stetig zu.

Viel seltener sieht man Bronchien- und Lungenfehlbildungen oder Lungenveränderungen bei Mukoviszidose, Immundefekten oder Zilienfunktionsstörung (Defekt der bronchialen Flimmerhaare).

Diagnostik

In unserer Praxis bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der allergologischen Diagnostik und eine pneumologische Grund- bzw. Verlaufsdiagnostik.

Therapie

Kinder und Jugendliche mit Asthma erhalten zur Selbstkontrolle ein Peak-Flow-Messgerät und werden in die Selbstmessung eingewiesen.

Neben der individuellen Beratung und Betreuung in der Praxissprechstunde besteht die Möglichkeit, an unserer Kinder-/ Jugendlichen- und Eltern-Asthmaschulung LUFTIKURS teilzunehmen. Ziele der Schulung sind die Vermittlung von krankheitsbezogenem Wissen, die Förderung der Selbstwahrnehmung und ein möglichst großes Maß an Eigenverantwortlichkeit und Selbstmanagement in der Krankheitsbehandlung.

Die Therapie erfolgt generell in Abhängigkeit vom Ausmaß der Erkrankung und stets in Abstimmung mit dem Patienten und seinen Eltern.