Dr. med Birgitta Rupp-Hartnik

Lebenslauf

1965
geboren in Stuttgart

1984 - 1992
Studium der Medizin in Ulm, Auslandssemester am Hospital Eugenio Espejo, Quito, Ecuador

1992
Assistenzärztin der Abteilung Psychosomatik der Universitätsklinik Ulm

1994
Promotion im Fachgebiet Psychosomatik zum Thema Essstörungen

1994 - 1997
Assistenzärztin der Abteilung Anästhesie des Kreiskrankenhauses Ottobeuren

1996 - 1999
Akupunkturausbildung bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA)

1998 - 1999
Weiterbildungsassistentin im Fach Allgemeinmedizin bei Dr. med. Morbach, Arzt für Allgemeinmedizin und Chirotherapie, Sontheim

2000 - 2002
Ärztin für Akupunktur sowie Weiterbildungsassistentin in den Fächern Allgemeinmedizin und Kinderheilkunde in der Gemeinschaftspraxis Beifuss und Kollegen

2002 - 2004
Assistenzärztin in der Abteilung Innere Medizin/Geriatrie am Klinikum Bad Staffelstein

2005
Assistenzärztin in der chirurgisch/orthopädischen Klinik Dr. Scheller, Bamberg

2004 - 2005
Ausbildung Chirotherapie bei der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin

Seit 2006
in fachübergreifender Gemeinschaftspraxis (Allgemeinmedizin, Innere, Kinder-/Jugendmedizin) als Fachärztin für Allgemeinmedizin

Schwerpunkte